Montag, 31. März 2014

Wie Sie als Migrant in Deutschland eine Stelle bekommen: Das sollten Sie beachten

Menschen mit einem Migrationshintergrund haben schlechtere Chancen auf eine neue Stelle als andere Bewerber. Eine neue Untersuchung hat diese Vermutung erneut bestätigt, nachdem schon im letzten Jahr die Antidiskriminierungsstelle in Berlin im Abschlussbericht des Projektes zum anonymisierten Bewerbungsverfahren zu vergleichbaren Ergebnissen gekommen ist.
Die 5 wichtigsten Punkte wie Migranten eine Stelle erhalten

1.Formulieren Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in gutem Deutsch

Menschen mit Migrationshintergrund sollten besonders viel Wert auf sprachlich gut formulierte Bewerbungsunterlagen legen. Falsche Grammatik, verstümmelte Sätze, oder unverständliche Zusammenhänge sollten möglichst vermieden werden. Egal ob der Bewerber inzwischen die deutsche Staatsangehörigkeit aufweisen kann, oder ob er eine ausländische Nationalität besitzt, er sollte in jedem Fall erkennen lassen, dass er sehr gutes Deutsch spricht.

2.Lassen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen von einem deutschen Kollegen korrigieren

Kommunikation ist in jedem Unternehmen wesentlich. Eine gute Kommunikation erleichtert Arbeitsabläufe und beeinflusst das Betriebsklima. Deshalb ist es Arbeitgebern wichtig, dass Angestellte über die Sprache integriert sind. Da Arbeitgeber zunächst die Bewerbungsunterlagen zu Gesicht bekommen, fallen Anschreiben, die in gebrochenem Deutsch formuliert wurden, negativ auf. Darum sollten Migranten ihre Bewerbungsunterlagen von deutschen Mitbürgern korrigieren lassen, oder sich anderweitig Hilfe holen.  

3. Zeigen Sie, dass Sie in Deutschland integriert sind

Wer integriert ist, kann zum positiven Arbeitsklima beitragen. Erwähnen Sie Ihre Vereinstätigkeit, oder Ihre Zugehörigkeit zu verschiedenen Gruppen und Kreisen im Lebenslauf.

4.Lachen Sie auf dem Bewerbungsfoto

Wählen Sie in jedem Fall ein Bewerbungsfoto, das Sie mit offenem und ansprechendem Lachen präsentiert.

5. Vertrauen Sie auf Ihre eigenen Fähigkeiten.

Letztlich sind es Ihre Kenntnisse und Erfahrungen, die Ihnen den neuen Job sichern. Wenn Sie von Ihren eigenen Fähigkeiten überzeugt sind, können Sie auch einen künftigen Arbeitgeber von sich überzeugen.



Keine Kommentare:

Kommentar posten