Dienstag, 4. Februar 2014

Wichtige Tipps zur Stellensuche: Den richtigen Arbeitsplatz finden

Die Stellenanzeigen in der Zeitung und auch viele Stellenbörsen im Internet sind ein gutes und richtiges Instrument, wenn es darum geht, einen Überblick über das Stellenangebot zu gewinnen.
Doch die Stellensuche beginnt nicht erst bei der Suche nach Anzeigen, sie fängt schon sehr viel früher an. Im Grund beginnt sie in dem Moment, wenn Sie wissen, dass Sie sich an Ihrem derzeitigen Arbeitsplatz nicht mehr wohlfühlen.
Vielleicht sind Sie gerade jetzt an diesem Punkt angelangt und haben auch schon mal einfach so nach Stellen Ausschau gehalten. Zuallererst sollten Sie sich jedoch über einige Dinge klar werden.

Finden Sie heraus, was Sie an Ihrem Arbeitsplatz stört

Nur wenn Sie detailliert wissen, was Ihnen am jetzigen Arbeitsplatz nicht gefällt, können Sie sich zielgerichtet auf eine neue Stelle bewerben. Nervt Sie die Organisation eines großen und unübersichtlichen Unternehmens? Dann sollten Sie künftige Bewerbungen an kleine Firmen mit wenigen Mitarbeitern schicken. Auch wenn Sie davon genervt sind, wenn Ihre Projekte scheitern, weil es viele Entscheidungsträger in Ihrer Firma gibt, sollten Sie möglicherweise eine kleinere Firma bevorzugen. Oder ist es gerade die kleine, familiäre Atmosphäre eines Kleinbetriebs mit der Sie nicht umgehen können? Dann gilt genau das Gegenteil: Sie fühlen sich in einer großen Firma wohler. Vielleicht ist es aber auch die Tätigkeit, die Sie ausüben. Dann suchen Sie nach einem Angebot, bei dem Sie Ihren Schwerpunkt anders legen können. Sollte es der gesamte Job sein, der Ihnen nicht gefällt, kommt auch ein Berufswechsel in Betracht. Möglicherweise haben Sie Chancen als Quereinsteiger in einem anderen Beruf.
Erst wenn sie Klarheit über Ihre augenblickliche Situation gewonnen haben, können Sie daran gehen, nach den Stellen zu suchen, die genau zu Ihnen passen.

Überlegen Sie was Sie einem künftigen Arbeitgeber anzubieten haben

Versetzen Sie sich in einen möglichen Arbeitgeber und überlegen Sie weshalb der ausgerechnet Sie einstellen sollte. Schreiben Sie die Gründe auf. Dann haben Sie schon einige Punkte, die auch in ein gutes Anschreiben gehören.  Jetzt wissen Sie, was Arbeitgeber an Ihnen haben werden. Mit diesem Selbstbewusstsein können Sie gezielt nach Stellen suchen.

Durchforsten Sie jetzt die Stellenanzeigen

Nun können Sie sich daran machen, Ihre Traumstelle zu suchen. Sie wissen was Sie können und brauchen diese Fähigkeiten dem passenden Arbeitgeber nur noch anzubieten.

Jetzt können Sie eine gute Bewerbung schreiben


Sie haben ein geeignetes Angebot gefunden? Prima, jetzt fließt die überzeugende Bewerbung passgenau aus Ihrer Feder, oder genauer gesagt aus der Computertastatur. Sollte der Flow trotz allem nicht einsetzen, so können Sie jederzeit meine Hilfe in Anspruch nehmen. Unter der Homepage http://www.bewerbung-schreiben-lassen.de bin ich gerne für Sie erreichbar. Oder schreiben Sie mir gleich eine E-Mail: kreativebewerbung@web.de 


Keine Kommentare:

Kommentar posten